Naturwissenschaftliche Bildung

Grünes Labor

 


Ein Flugtag in Ballenstedt


Blindheit - Wie lebt man damit?

Stellvertretend für ihre Tochter Sabriye Tenberken besuchte uns ihre Mutter, um uns uns in diesem Projekt zu begleiten. Sabriye Tenberken ist als zweijähriges Kind an einer Netzhautentzündung erkrankt, die unweigerlich zur Erblindung führte. Sie hat Tibetologie, Soziologie und Philosophie studiert und kümmert sich heute um den Ausbau und den Betrieb einer Blindenschule und eines Ausbildungszentrums für Blinde in Lhasa, der Hauptstadt Tibets. Darüber hinaus ist sie Autorin des Buches "Mein Weg führt nach Tibet" - Die blinden Kinder von Lhasa.


KIWI-Besuch im Berliner Zoo

Wir, die KIWI-Gruppe der FGS Neinstedt haben endlich einen echten KIWI besucht.

Im Berliner Zoo ließ man uns hinter die Kulissen des Kiwi-Geheges schauen. Der Kiwi KAKA durfte sogar angefasst werden, dabei dachte jeder, er fühlt sich nicht so an wie erwartet.


Mit einer Spende von 150 € und einer Mappe mit unseren Forschungen über den Kiwi verabschiedeten wir uns aus Berlin. Den nächsten Kiwi besuchen wir in Neuseeland – seinem Heimatland. Als Dankeschön erreichte uns eine Woche später eine Teilpatenschaft über den Kiwi KAKA aus Berlin.  (Auszug aus KIWI-Berichten Mai 2014)

Vielen Dank für die Fotos von © n'Rico Kreim